Live-Chat

Biometrie

Stand Alone Zutrittskontrolle SF-01F007Aoptix Insight VM


SF-01

Stand Alone Zutrittskontrolle SF-01

Beschreibung:

Das SF-01 Fingerprint-Modul verwaltet bis zu 1000 Einträge (Finger-Prints). Ein herausragendes Merkmal für einen Stand-Alone Finger-Print-Leser dieser Preisklasse ist die imLieferumfang enthaltene Fernbedienung zum Zulassen und Sperren einzelner Einträge.
Es besteht weiterhin auch die Möglichkeit mit einem „Masterfinger“ die Personen zu zulassen und zu sperren.
Das moderne Metallgehäuse gehört zu der Reihe „Metal Edition / Fashion & Save“. Der weite Temperaturbereich von -20°C bis +50°C erlaubt die Anwendung im Außenbereich (nur mit Regenschutz).

Das Modul überzeugt durch eine einfache Administration (Mandanten zulassen / sperren usw.). Für das Löschen von Einträgen muss lediglich der Speicherplatz bekannt sein. Mit einer Identifikationszeit von kleiner einer Sekunde, bei einer Auflösung von 450 DPI, arbeitet das Modul sehr schnell.
Der Status wird über das Indikator light angezeigt. Gleichzeitig wird es auch hier aktiviert. Das externe Relais (Optional) kann variabel mit einer Schaltzeit von 1 bis 98 Sek. eingestellt werden. Alle Einstellungen erfolgen komfortabel mit der Fernbedienung.

Der Fingerprint-Leser kann auch als Modul für Zutrittskontrollen eingesetzt werden und gibt standardmäßig ein Wiegand 26 Protokoll aus.

Bestellnummer:

  • SF-01 Finger-Print-Controller
  • BRB-01 (externes Relais)
SF-01 | Stand-Alone Zutrittskontrolle SF-01 – 159 KB SF-01_daten_D.pdf

Access Control - Metal Edition Fashion & Safe

Stand-Alone Zutrittskontrolle F007-II

Beschreibung:

Das F007-Fingerprint-Modul verwaltet bis zu 1000 Einträge (Finger-Prints). Ein herausragendes Merkmal für einen Stand-Alone Finger-Print-Leser dieser Preisklasse, ist die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung zum Zulassen und Sperren einzelner Einträge. Das formschöne Metallgehäuse gehört zu der Reihe „Metal Edition / Fashion & Save“. Der weite Temperaturbereich von -20°C bis +60°C erlaubt die Anwendung im Außenbereich (nur mit Regenschutz).

F007-Fingerprint-Modul verwaltet bis zu 1000 Einträge (Finger-Prints)Das Modul überzeugt durch eine einfache Administration (Mandanten zulassen / sperren usw.). Für das Löschen von Einträgen muss lediglich der Speicherplatz bekannt sein. Mit einer Identifikationszeit von kleiner zwei Sekunden, bei einer Auflösung von 250 DPI, arbeitet das Modul sehr schnell. Das Modul kann mit einer Regenschutzabdeckung geliefert werden. Der Status wird über ein Dreifach-LED (Rot / Gelb / Grün) angezeigt. Das integrierte Relais kann variabel mit einer Schaltzeit von 0 bis 10 Sek. eingestellt werden. Alle Einstellungen erfolgen komfortabel mit der Fernbedienung.

Die optionale Version F007-EM ist mit einem zusätzlichen RFID-Leser (125kHz, EM4xxx) aus-gestattet und kann 2.000 Karteneinträge verwalten.

Bestellnummer:

  • F007 Finger-Print-Controller
  • F007-EM Finger-Print-Controller & RFID
  • RAIN-SHIELD Regenschutz
F007_daten_D1 | Stand-Alone Zutrittskontrolle F007-II – 112 KB – Version: stand-alone zutrittskontrolle f007-ii F007_daten_D1.pdf F007 User Manual_D – 246 KB F007 User Manual_D.pdf

InSight™VM Iris Recognition System
Biometrische Systeme für sicherheitsrelevante Anwendungen

InSight™VM

Leistungsmerkmale:

Das InSight™VM-System besticht durch seine fortschrittliche Konzeption und erlaubt so neue An-wendungen in der Zutrittskontrolle. Die InSight™VM arbeitet mit einem nominellen zwei Meter Stand-Off-Abstand und nutzt die firmeneigene Technologie der „Adaptiven Optik“ zur vollständigen Automatisierung des Iris-Capture-Verfahrens. Mit einer typischen Erkennungszeit von zwei Sekun-den je Auge ist ein hoher Durchsatz möglich. Dabei lokalisiert das System automatisch die Person innerhalb des Erkennungsbereichs.

Die Erscheinung des InSight™VM-Systems hebt sich von anderen Lösungen durch sein elegantes und zeitgenössisches Industrie Design ab.

Einfache Nutzung durch:

  • Automatische Personenerfassung und Iriserkennung
  • Erkennungsbereich bis zu 2 m
  • Erfassungszone bis zu 0,75 m³
  • Schnelle Erkennung (2 sek. bei Einaugenlösung, 4 sek. bei Zweiaugenversion)

Durch den großen Erfassungsbereich werden auch die Bedingungen für barrierefreie Zugänge erfüllt.

Flexible Systemarchitektur:

  • 1-zu-N Abgleich mit Netzwerkserver
  • 1-zu-n Abgleich mit On-Board-Einheit
  • 1-zu-1 Abgleich bei Offline Lösung (Daten auf Karte)
  • Ethernet, Wiegand und RS485-Interface vorhanden

Anwendungen:

Das InSight™VM-System ist besonders für die Kontrolle bei Mas-senzugängen geeignet. Kombiniert mit einer Vereinzelungsanla-ge (Drehsperre) lassen sich Anwendungen mit einem hohen Per-sonendurchsatz realisieren.

Die offene Schnittstellenarchitektur erlaubt die Einbindung in be-stehende Systeme für die Zugangs- und Zutrittskontrolle.

Bei Regierungsbehörden, in der Justiz und bei Firmen mit hohem Sicherheits-Standard ist das System optimal einsetzbar.

Versionen:

  • AB1011B InSight™VM mit Iriserkennung als On-Board-System mit Einlesen, Abgleich und Datenbank
  • AB1012C InSight™VM wie Ausführung AB1011B jedoch zusätzlich mit Access-Control-Modul
InSight_VM1 | Biometrische Systeme für sicherheitsrelevante Anwendungen – 378 KB InSight_VM1.pdf